der unsichtbare


* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt



der unsichtbare






eigenartig frei

fühlt sich mein kopf an. 15 jahre lang im selbigen herumgegeistert. eine stimme, ein bild, ein geruch. festgefressen und verwuchert wie ein tumor. wurde therapiert und operiert. feinsäuberlich herausgeschnitten - ohne reste und ohne narben. einfach weg - als ob nie etwas gewesen wäre. plötzlich sieht man die vergangenheit mit anderen augen. all die lügen und bosheiten - all die berechnung und all das ausnützen, hatte eine nebelhaften schleier über mein leben gelegt. die vielen jahre in denen man wie bei einer fiebrigen krankheit alles verschwommen sah. der blick für die zukunft ist ungetrübt. nur noch wenige kontakte mit einer unbekannten via mail - wie bei einer reklamation nach einer missglückten bestellung bei amazon. hab mein leben wieder in meiner hand - frei von manipulation - fühlt sich gut an - habs schon fast verlernt gehabt.
17.12.06 20:56
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Susanne / Website (17.12.06 21:10)
Eigenes Leben in die eigene Hand nehmen, hört sich gut an.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung